Login
  • 01_Musik.JPG
  • 02_Musik.JPG
  • 03_Musik.JPG
  • 04_Musik.JPG
  • 05_Musik.JPG
  • 06_Musik.JPG
  • 07_Musik.JPG
  • 08_Musik.JPG
  • 09_Musik.JPG
  • 10_Musik.JPG
  • 11_Musik.JPG
  • 12_Musik.JPG

Eine Woche vor Heiligabend fand ein kleines schönes Chorkonzert unter der Leitung von Johannes Wolff statt. Der Dussmannsaal war gut gefüllt, obwohl kaum Werbung in der Öffentlichkeit gemacht wurde.

 

Der erste Programmblock wurde vom Chor der Klassen 5-7 gestaltet: Johannes Wolff hatte ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem der Chor ganz unterschieldiche Stilrichtungen bediente. Ob Kanon oder Blues, 19. oder 20. Jahrhundert, a cappella oder mit instrumentaler Begleitung, der "kleine Chor" überzeugte immer in seiner musikalischen Gestaltung. Man merkte deutlich, wie inzwischen aus den einzelnen Sängern der Klassen 5-7 (sicherlich auch durch die Übungen der Stimmbildnerin Ana-Josefina Selig) ein einheitlicher Chorklang entwickelt wurde.

 

Nach einer kurzen Umbauphase präsentierte der Chor der Klassen 8-13 die Stücke, die er seit den Sommerferien erarbeitet hatte. Dabei wurde hauptächlich in englischer Sprache gesungen. Johannes Wolff hatte auch für "die Großen" ganz unterschiedliche Genres herausgesucht und führte geschickt moderierend durch das Programm. Neben Weihnachtsliedern erklangen ein Spiritual, ein Liebeslied sowie das Notre Père von Duruflé. 

 

Insgesamt ein sehr gelungenes Nachmittagskonzert, nach dem alle beschwingt und zufrieden den Nachhauseweg antraten. 

Fotos vom Einsingen: CH

 

Ein herzlicher Dank geht an alle Mitwirkenden, die Sänger und Instrumentalisten, die Stimmbildnerin Ana-Josefina Selig und natürlich an den Chorleiter Johannes Wolff! BvS

Vorschau

 2019-05-04-KammermusikSpezial.png

 

Programm SoSe 2019

Hier finden Sie die Termine für das Sommersemester 2019.

Weiterlesen ...

Rückblick

Der Dussmann-Wettbewerb ... die jährliche Herausforderung

Alle Schüler unserer Schule beherrschen ihre Instrumente überdurchschnittlich gut... aber wer überzeugt die Jury am meisten? 

Weiterlesen ...

Konzert in der Christophoruskirche Friedrichshagen

Vicky-Lou & Anna-Tessa Timmer, Marie Sophia & Hannah Caroline Rau, jeweils Geigerinnen und Cellistinnen, Schülerinnen des Musikgymnasiums und Jungstudentinnen an der HfM, waren die Hauptakteurinnen des Konzertes „Schwestern", das am 10.3.2019 stattfand.

Weiterlesen ...

Ein weiteres Konzert unserer diesjährigen Absolventen

An einem regnerischen Samstag luden die Absolventen zu ihrem 2. Konzert in den Krönungskutschensaal ein. Ron eröffnete mit Bachs Partita 4 D–Dur.

Weiterlesen ...

Wir gratulieren

 

Leonard Toschev gewann den 1. Preis und den Preis für die beste Interpretation einer Fantasie von Telemann beim  "16. International Telemann Competition " in Poznan (Polen).

Herzlichen Glückwünsch auch an seinen Lehrer Prof. Tomasz Tomaszewski.

2019 04 01 LeonardTonschew

  

Medienschau

 

Im Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach wird in jedem Jahr der schulinterne Dussmann-Wettbewerb ausgetragen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 sind auf dieser von Tonmeister-Studenten der UdK produzierten CD zu hören.

 

 CD BG (Kopie)

 

Die CD liegt an prominenter Stelle im Dussmann-Kulturkaufhaus und im Sekretariat des Musikgymnasiums zum Verkauf.

Weiterlesen ...

Gastfamilien gesucht

Sie lieben Musik? Sie haben ein freies Zimmer? Sie schätzen den Kontakt zu jungen, musikalischen Menschen aus aller Welt? Wir suchen Gastfamilien oder Gasteltern, die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 18 Jahren für ein Schuljahr aufnehmen

Weiterlesen ...

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage@bach-musikgymnasium.de

facebook-Link
www.facebook.com/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok