Login
  • 01_Chor.JPG
  • 02_Chor.JPG
  • 03_Chor.JPG
  • 04_Chor.JPG
  • 05_Chor.JPG
  • 06_Chor_Penderetzki.jpg
  • 07_Chor_Chorkonzert2013.jpg
  • 08_Chor_chor2013.jpg

Das Chorsingen gehört neben dem instrumentalen Hauptfach und einer intensiven Orchesterarbeit seit 2007 wieder zum Alltag des Musikgymnasiums.

Es existieren 2 Chöre, der „kleine“ Chor, der die Klassen 5-7 umfasst und der „große“ Chor, der den höheren Klassenstufen vorbehalten ist. Die Teilnahme an den wöchentlichen Chorproben und den beiden Jahreskonzerten ist bindend für diejenigen Schüler, die nicht im Orchester mitspielen.

 

Der Chor wurde zunächst von Frank Markowitsch dirigiert, der nach 2 Jahren an die Staatsoper wechselte. Danach leitete Jens Bauditz 6 Jahre lang die beiden Ensembles. Er erhielt eine Berufung nach Hamburg. Seit September 2014 gab es leider viele Wechsel: Nach Tobias Walenciak (jetzt UdK) und Carolin Strecker (Babypause), dirigierte im Schuljahr 2016/2017 Arndt Martin Henzelmann beide Chöre, auch er konnte die Arbeit mit unseren Chören als Sprungbrett für eine Festanstellung nutzen. Ab dem Sommersemester 2018 werden nun beide Chöre von Johannes Wolff geleitet. Unterstützt wird seine Arbeit von der Stimmbildnerin Ana Selig, die den Chor wöchentlich einsingt und dann gezielt mit einzelnen Chormitgliedern arbeitet. Herzlich Willkommen in unserem Team, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

Die Höhepunkte des Chorlebens waren in den letzten Jahren die drei Konzerte „Musik macht Schule“ für UNICEF im Kammermusiksaal der Philharmonie und die Zusammenarbeit mit Penderecki, dessen avanciert zeitgenössische Tonsprache den Sängerinnen und Sängern eine Menge ungewohnte und schwierige Tonsprünge und Intervalle abverlangte. 

 

Zum Abschluss des Sommersemesters 2018 fand seit langer Zeit endlich wieder eine Chor- und Orchesterreise statt. Diese intensive Probenwoche in Wernigerode krönten zwei Konzerte (in Wernigerode und im Konzertsaal der UdK), in denen der Chor unter unserer neuen Leitung das "Schicksalslied" und "Nänie" von Johannes Brahms gemeinsam mit dem Orchester aufführen durfte. Diese wunderbare Musik und die abwechslungsreichen Proben werden uns noch lange im Gedächtnis bleiben. Ein herzlicher Dank geht an Johannes Wolff und Ana-Maria Selig, die in geduldiger und zielgerichteter Arbeit den Chor zu einem neuen Höhepunkt geführt haben. BvS

 

Chorprobe des "Kleinen Chores" unter der Leitung von Johannes Wolff im Oktober 2018

Fotos: NM

Vorschau

 

Programm SoSe 2019

Hier finden Sie die Termine für das Sommersemester 2019.

Weiterlesen ...

Rückblick

"Klassik um eins" in der Mendelssohn-Remise

Die Mendelssohn-Gesellschaft lud heute zu einem weiteren Mittagskonzert der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin in die Remise, dem Stammhaus der Mendelssohn-Bank, in die Jägerstraße ein.

Weiterlesen ...

Reise der Geigenklasse Nevgodovska nach Lemberg

Vom 31.01. - 3.2.2019 reisten Nikolai, Martha, Mirella, Maxim, Leonie, Villads und Roman aus der Geigenklasse von Zoya Nevgodovska in Begleitung von Zoya Nevgodovska und einigen
 Eltern in die Ukraine nach Lemberg (ukranisch: Lviv), um einen musikalischen Austausch mit dem dortigen Musikinternat zu beginnen.

Weiterlesen ...

Chor- und Orchesterkonzert im Wintersemester 2018/2019

Tolle Konzerte! Das Chor- und Orchesterkonzert des Musikgymnasiums am Sonnabend in der Trinitatis-Kirche und am Sonntag in der sehr gut gefüllten Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche waren herausragend gut.

Weiterlesen ...

Wir gratulieren

Maya Kasprzak war beim Konkurs Skrzypcowy Muzyki Polskiej im Wandy Wiłkomirskiej sehr erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch auch an ihre Lehrerin Frau Prof. Honda-Rosenberg!

image1

Medienschau

Film: Ulrich Timmer

Film: Rolf Zielke

Film: Uwe-Sven Genzel

Gastfamilien gesucht

Sie lieben Musik? Sie haben ein freies Zimmer? Sie schätzen den Kontakt zu jungen, musikalischen Menschen aus aller Welt? Wir suchen Gastfamilien oder Gasteltern, die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 18 Jahren für ein Schuljahr aufnehmen

Weiterlesen ...

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage@bach-musikgymnasium.de

facebook-Link
www.facebook.com/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok