Login

Das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin ist eine „Schule besonderer pädagogischer Prägung“.

Der Status einer „Schule besonderer pädagogischer Prägung" sichert uns eine Menge Privilegien zu, die unseren Schülerinnen und Schülern den nötigen Spielraum in ihrer künstlerischen Entfaltung gibt.

 

Dazu gehören u.a.:

- die ausreichenden Lehrerstunden für unsere kleinen Klassen

- die Integration des Tonsatz- und Gehörbildungsunterrichts in den allgemeinbildenden Unterricht als versetzungsrelevantes Wahlpflicht-Fach

- die Möglichkeit der Einbringung von Leistungen aus „Jugend musiziert" in die 5. Prüfungskomponente im Abitur

- eine sechs-semestrige gymnasiale Oberstufe mit zeitlich gestaffelten Abiturprüfungen

 

Der Wissenschaftssenator sowie die beiden Berliner Hochschulen haben die von der Senatsschulverwaltung vorgelegten Vorgaben in sehr hilfreicher Weise mitgezeichnet, sodass wir uns vom politischen Bekenntnis zu einer kompetenten und umfassenden Ausbildung junger professioneller Musiker am Musikgymnasium getragen fühlen können.

 

Das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach liegt in Berlin-Mitte und bietet besonders begabten jungen Musikern eine Deutschland weit einzigartige künstlerische Ausbildung. Seit 1950 unterrichten Dozenten und Professoren der beiden Berliner Musikhochschulen (Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und Universität der Künste) Schüler/innen unserer Schule, um sie auf ein professionelles Instrumentalstudium vorzubereiten. So hat das Musikgymnasium viele namhafte Musiker als Solisten oder in hervorragenden Stellungen der Spitzenorchester hervorgebracht.


Das Musikgymnasium nimmt Schülerinnen und Schüler von der 5.-11. Klasse auf. Das Bildungsziel ist die allgemeinen Hochschulreife. Das Abitur wird nach wie vor nach 13 Schuljahren abgelegt, um genug Freiraum für die musikalische Ausbildung und die nötigen Übezeiten zu ermöglichen.
Die beschränkte Aufnahmekapazität von 165 Schülerplätzen ermöglicht die Bildung kleiner Klassen und einen Stundenplan, der die musikalische Ausbildung in den gymnasialen Bildungsgang integriert.

 

In den letzten Jahren wurden die Gebäude von Grund auf saniert. Es entstanden völlig neu konzipierte und akustisch gut ausgestattete Übe- und Unterrichtsräume, eine schöne Mensa für die Essensausgabe sowie ein komplett saniertes historisches Gebäudeensemble (aus dem Jahre 1893) mit neuen Fachräumen und einem bildschönen Kammermusiksaal.

Für auswärtige Schüler der Klassen 5-10 besteht die Möglichkeit der Unterbringung im Internat der Staatlichen Ballettschule.

 

 

 

Vorschau

 

Hier finden Sie die Termine für das Wintersemester 2018/2019.

Weiterlesen ...

Rückblick

Musikalische Umrahmung des Festakts der Deutschen Gesellschaft

Unsere Schülerin Lara Sy (Kl. 12) spielte am 9. November Bach und Sibelius anlässlich der diesjährigen Preisverleihung „Für Verdienste um die deutsche und europäische Verständigung“ der Deutschen Gesellschaft e.V..

Weiterlesen ...

Klanggestalten 2018 am Musikggymnasium C.P.E. Bach

Durch die wunderbare und einzigartige Atmosphäre des Musikgymnasiums wird uns das diesjähriges Klanggestalten-Wochenende noch lange in Erinnerung bleiben.
Weiterlesen ...

Brahms in der Bayerischen Landesvertretung

Bei einem Parlamentarischen Abend der Bundesvereinigung der Orchesterverbände am 9. Oktober in der Bayrischen Landesvertretung spielten Lewin Kneisel, Marei Schibilsky und Jeongwhan Kim aus dem Trio a-Moll op. 114 von Johannes Brahms.

Weiterlesen ...

Unterstützungen

Unterstützungen

In den letzten Jahren konnten unter anderem folgende Projekte und langfristigen Initiativen ideell und finanziell unterstützt werden:

  • die Beschaffung, Reparatur und Versicherung von Instrumenten, zum Beispiel eine neue Harfe 2016 und ein neues E-Piano für die Jazz-Abteilung 2017
  • die Realisierung von Kammermusik­ und Orchesterprojekten
  • den Kauf bzw. die Ausleihe von Notenmaterial
  • den Besuch von Workshops und Meisterkursen
  • die Öffentlichkeitsarbeit des Musikgymnasiums
  • die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern am Bundeswettbewerb Jugend musiziert

Wir gratulieren

Nikolas Kemna aus der 9. Klasse gewann beim internationalen Wettbewerb der Märkischen Musiktage den 1. Preis in der Kategorie "Student". Herzlichen Glückwunsch!

MMT2018_Nikolas02.jpg

Medienschau

Videoschau

Film: Uwe-Sven Genzel

CD Klassik im Dialog

Konzerthausorchester Berlin & Orchester des Musikgymnasiums "C. Ph. E. Bach" Berlin: Klassik im Dialog

                                                                                          Klassik im Dialog Klein

Die CD ist bei kreuzberg-records erschienen und im Handel erhältlich. Aus wettbewerbsrechtilichen Gründen dürfen wir hier keinen direkten Link veröffentlichen. Bitte geben Sie "CD Klassik im Dialog" in einer Suchmaschine Ihrer Wahl ein, um einen Anbieter zu finden. - Im folgenden zitieren wir eine Kritik zur CD:

Weiterlesen ...

DVD vom Preisträgerkonzert des Dussmann Musikwettbewerbes

 DussmannCoverVorne klein

 

Zum Download des Intros bitte mit dem Mauszeiger auf das Bild klicken.

Erinnerungen

Der Freundeskreis des Musikgymnasiums hatte zum Tag der Ehemaligen eingeladen und war gespannt, wer und wie viele Absolventen der Schule die Einladung annehmen würde... kurz gesagt: es war ein voller Erfolg! 

Weiterlesen ...

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage@bach-musikgymnasium.de

facebook-Link
www.facebook.com/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok