Login
  • itemid477.jpg
  • notenbrille_300_161.jpg
  • schmalz1.jpg

Neben dem Instrumentalunterricht gehören zum Ausbildungsprogramm auch die Fächer Tonsatz/Gehörbildung. Beide werden vom Eintritt ins Musikgymnasium bis zum 12. Jahrgang mit jeweils einer Wochenstunde in Kleingruppen unterrichtet. Am Ende des 12. Jahrgangs findet eine Abschlussprüfung statt, die bei einem nachfolgenden Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" als studienbegleitende Prüfung voll angerechnet werden kann.

Das Fach Tonsatz umfasst die elementare Musiktheorie, die Vermittlung traditionellen Handwerks wie Kontrapunkt, Generalbass und Harmonielehre mit praktischen Umsetzungsformen und Kompositionsweisen neuer Musik.

In Gehörbildung gelten die Bemühungen der Schulung musikalischen Verhaltens durch vielfältige Entwicklung der inneren Klangvorstellung, des Gehörs, der Fähigkeit zur Höranalyse, der rhythmischen Wahrnehmung sowie der qualifizierten Wiedergabe melodischer und rhythmischer Verläufe.

Das schafft unentbehrliche Grundlagen für eine professionelle Entwicklung auf dem Instrument und, im Zusammenspiel mit den instrumentalen Fächern, einen - innerhalb der Spezialisierung - breiten musikalischen Horizont.

 

 

Tonsatz/Gehörbildung  

Mike Flemming (Fachbereichsleiter) HfM
 

Ellen Hünigen-Schmidt 

HfM
 

Dr. Julia Deppert-Lang

HfM
 

Stefan Lienenkämper

HfM, JIB
 

Olaf Schmalz 

HfM
 

PDF Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingungen Gehörbildung und Tonsatz

 


 
























 

Fotos: NM

 

Vorschau

 

Hier finden Sie die wichtigsten Termine für das Wintersemester 2019/2020:

Veranstaltungen WS 20192020

Rückblick

Adventskonzert in der Sophienkirche

Die Schülerinnen und Schüler vor allem der unteren Klassenstufen präsentierten am 1. Dezember ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm im Rahmen des diesjährigen Adventskonzertes in der Sophienkirche.

Weiterlesen ...

Ein Wochenende voll Musik

Am Wochenende 08.-10. November fand im Musikgymnasium der 2. Meisterkurs für Holzbläser, Blechbläser und Kammermusik statt. Zielgruppe waren junge Musikerinnen und Musiker, die nicht am Musikgymnasium Schüler sind.

Mittendrin, am Samstag, den 9.11.2019 feierten französische und deutsche Jugendliche 30 Jahre nach dem Mauerfall musikalisch die Freiheit Europas.

Weiterlesen ...

Bühneneinweihung

Zu Ehren von Frau Dussmann wurde im gleichnamigen Dussmannsaal, benannt nach Ihrem 2013 verstorbenen Mann Peter,  ein Dankeskonzert der Schüler für die großzügige Unterstützung der jungen Talente gegeben.

Weiterlesen ...

Kooperation

 

Folgender Mitschnitt entstand bei der Langen Nacht der Museen Ende August 2019 und zeigt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Staatlichen Balettschule und dem Musikgymnasium auf den Stufen der James Simon Galerie.

Medienschau

Carmen-Fantasie

(Oberstdorf, August 2019) 

Lewin Kneisel  Klarinette

 

Im Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach wird in jedem Jahr der schulinterne Dussmann-Wettbewerb ausgetragen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 sind auf dieser von Tonmeister-Studenten der UdK produzierten CD zu hören.

 

 CD BG (Kopie)

 

Die CD liegt an prominenter Stelle im Dussmann-Kulturkaufhaus und im Sekretariat des Musikgymnasiums zum Verkauf.

Weiterlesen ...

Musikangebot

 03 MeisterkursStreicher 2

 

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift:
Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift: Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium­@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage­@bach-­musikgymnasium.de

facebook-Link:
www.facebook.com­/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.