Login

Schülerinnen und Schüler des Musikgymnasiums C.Ph.E. Bach sind Preisträger bei den Märkischen Musiktagen 2017 an der Musikschule Hugo Distler in Strausberg/ Eggersdorf.

Von unserem Gymnasium waren dabei:


Nikolas Kemna (Hr. Rainer),

Alexandra Lang (Fr. Nevgodovska),

Tareq Matar (Prof. Kittel),

Ilja Monti (Prof. Kittel),

Antonia Mütze (Prof. Kittel),

Mila Weuthen (Hr. Rainer)

Juliane Witt (Hr. Rainer)

 

Die Märkischen Musiktage wurden vom 22.10. - 29.10.2017 mit einem Meisterkurs für Violine, Querflöte und  Gesang von Prof. Olga Zolotareva (Moskau, Violine), Prof. Werner Tast (Flöte) und Prof. Petr Skusnichenko (Moskau, Gesang) durchgeführt. An dem Meisterkurs haben auch Mirella Ziegler und Roman Tulchynsky (beide bei Fr. Nevgodovska) teilgenommen.

 

 IMG-20171029-WA0009.jpg  IMG_8567.JPG 

Am Ende gab es einen Wettbewerb, bei dem alle Teilnehmer des Gymnasiums erste Preise erhielten. Einige Preisträger traten zusammen mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt in Seelow auf.

Ilja Monti spielte die ersten beiden Sätze und Nikolas Kemna den letzten Satz des Violinkonzerts KV 211 von Wolfgang Amadeus Mozart. 
Antonia Mütze spielte die ersten beiden Sätze des E-Dur Violinkonzerts BWV 1042 von Johann Sebastian Bach.
Juliane Witt spielte "Introduction und Rondo capriccioso" von Camille Saint-Saëns. PR

Vorschau

Rückblick

Ich komponiere mir ein Solostück!

 
Im Rahmen des Tonsatz-Unterrichts der Klasse 12, in dem sich die Schüler:innen mit Neuer Musik auseinandergesetzt haben, sind wunderbare Solostücke entstanden, die professionell aufgenommen wurden. Hier der Link zu 11 Videos
 
Weiterlesen ...

Weltklasse!

 

Zum Ausklang des Schuljahres im Kammermusiksaal der Philharmonie war das Sinfonieor­chester des Musikgymnasiums Carl Philipp Emanuel Bach am letzten Samstagabend noch ein­mal mit einem ambitionierten, anspruchsvollen Programm zu hören.

Weiterlesen ...

Kammermusik und die Bach Juniors

 

Bach Juniors? Haben Sie noch nie gehört? So nennt sich unser Streichorchester der Klassen 5-8, das am vergangenen Wochenende gemeinsam mit zahlreichen kammermusikalischen Beiträgen gleich zwei Konzerte gab.

Weiterlesen ...

Wir gratulieren

 

Wir gratulieren Maxim Bergeron, der beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in Oldenburg einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines polnischen Werkes, das nach 1950 entstand, erhielt.

Jütting Sonderpreis - Maxim Bergeron.jpg

Medienschau

 

Die Jazz-Abteilung präsentiert sich neu:

 

 

Weiterlesen ...

 

Im Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach wird in jedem Jahr der schulinterne Dussmann-Wettbewerb ausgetragen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 sind auf dieser von Tonmeister-Studenten der UdK produzierten CD zu hören.

 

 CD BG (Kopie)

 

Die CD liegt an prominenter Stelle im Dussmann-Kulturkaufhaus und im Sekretariat des Musikgymnasiums zum Verkauf.

Weiterlesen ...

Gastfamilien gesucht

 

Sie lieben Musik? Sie haben ein freies Zimmer? Sie schätzen den Kontakt zu jungen, musikalischen Menschen aus aller Welt? Wir suchen Gastfamilien oder Gasteltern, die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 18 Jahren für ein Schuljahr aufnehmen und ein Zimmer mit Familienanschluss zur Verfügung stellen möchten.

 

Haben Sie Fragen? wir beantworten sie gerne!

Weitere Informationen erhalten Sie unter 030/40 50 58 30 oder direkt bei uns vor Ort:

 

Postanschrift:

Musikgymnasium C.Ph.E. Bach

Rheinsberger Straße 4-5

10115 Berlin

 

Besucheranschrift:

Musikgymnasium C.Ph.E. Bach

Brunnenstraße 148

10115 Berlin

 

(direkt am U-Bahnhof Bernauer Straße)

 

Kontakt

 

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift:
Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift: Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium­@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage­@bach-­musikgymnasium.de

facebook-Link:
www.facebook.com­/MusikgymnasiumBerlin/

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.