Login
  • chor01.JPG
  • chor02.JPG
  • chor03.JPG
  • Konzert25022015_940_362_02_Gauck.jpg
  • Konzert25022015_940_362_08_Merkel.jpg
  • neu-2.jpg
  • neu-3.jpg
  • neu-4.jpg
  • orch01.JPG
  • orch02.JPG
  • orch03.JPG

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentJw_allvideos has a deprecated constructor in /home/www/musikgymnasium-berlin.de/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 18

Die Schule für junge Talente in Den Haag, die mit dem Musikgymnasium seit vielen Jahren zusammenarbeitet, feierte ihren 60. Geburtstag und veranstaltete aus diesem Anlass zwei Konzerte, in denen alle Schulen des europäischen Kooperationsvertrages (siehe dort) mitwirkten.

 Gruppenbild mit Prinzessin.png

Jede Schule war aufgefordert, ein kurzes Kammermusikwerk vorzubereiten, das typisch für das jeweilige Land war. Das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach präsentierte sich mit dem Violinquartett G-Dur von Georg Philipp Telemann, das von Ilja Monti, Kei Kashiwabara, Leonie Seemann und Noemie Kurth gespielt wurde (Einstudierung: Prof. Kittel). Während unsere Schule damit die jüngsten Teilnehmer stellte, waren es vier Abiturient(inn)en, die mit einem Streichquartettsatz von Felix Mendelssohn-Bartholdy das Dresdener Musikgymnasium vertraten. Den Abschluss des Konzertes bildete ein Satz aus der „Kleinen Lethe-Symphonie“ des niederländischen Komponisten Hans Kox, der von allen Teilnehmern gemeinsam gespielt wurde. Beide Konzerte werden uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben: das zweite Konzert im Kammermusiksaal des Concertgebouw Amsterdam wegen der außerordentlich guten Akustik, das erste Konzert im Konservatorium Den Haag wegen der Teilnahme von Prinzessin Beatrix, mit der im Anschluss auch noch ein Fotoshooting stattfand (siehe oben). GK

Nächste Konzerte

Kammermusik 02052017

  

Kammermusik 2017

Rückblick

Der Dussmann-Wettbewerb ... die jährliche Herausforderung

Alle Schüler unserer Schule beherrschen ihre Instrumente überdurchschnittlich gut... aber wer überzeugt die Jury am meisten?

Wie bereits in den vergangenen Jahren richtete das Kulturkaufhaus Dussmann auch in diesem Jahr einen innerschulischen Wettbewerb aus.

Weiterlesen ...

So voll wie heute war es lange nicht

Mit diesen Worten begrüßte Frau Leo die zahlreichen Besucher des zweiten Absolventenkonzerts im Krönungskutschensaal der Musikhochschule Hanns Eisler.

Weiterlesen ...

Musik statt Mittagessen

Bei offenen Türen des Dussmannsaals fand erstmalig am Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach ein Lunchkonzert statt. Die beiden Schulsprecher hatten das initiiert und begrüßten alle Anwesenden, die Musik einem Mittagessen vorzogen.

Weiterlesen ...

Musikalische Reise

Am 27. Februar fand im großen Saal des Deutsch-Russischen Haus in Moskau ein Konzert statt.
IMG 7646
Mitwirkende waren Studenten des Moskauer Konservatoriums und dessen Pre-College, sowie als Gast ein Schüler unseres Gymnasiums - Nikolas Kemna, Violine, Schüler von Peter Rainer.
Weiterlesen ...

Medienschau

CD Klassik im Dialog

Konzerthausorchester Berlin & Orchester des Musikgymnasiums "C. Ph. E. Bach" Berlin 

                                                                                          Klassik im Dialog Klein

 Kritik zur CD

Weiterlesen ...

DVD vom Preisträgerkonzert des Dussmann Musikwettbewerbes

 DussmannCoverVorne klein

 

Zum Download des Intros bitte mit dem Mauszeiger auf das Bild klicken.

Bei FACEBOOK

Das Musikgymnasium ist jetzt auch mit aktuellen Berichten auf FACEBOOK zu finden.

facebook 

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage@bach-musikgymnasium.de

facebook-Link
www.facebook.com/MusikgymnasiumBerlin/