Login
  • 01_Musik.JPG
  • 02_Musik.JPG
  • 03_Musik.JPG
  • 04_Musik.JPG
  • 05_Musik.JPG
  • 06_Musik.JPG
  • 07_Musik.JPG
  • 08_Musik.JPG
  • 09_Musik.JPG
  • 10_Musik.JPG
  • 11_Musik.JPG
  • 12_Musik.JPG

Die Schule für junge Talente in Den Haag, die mit dem Musikgymnasium seit vielen Jahren zusammenarbeitet, feierte ihren 60. Geburtstag und veranstaltete aus diesem Anlass zwei Konzerte, in denen alle Schulen des europäischen Kooperationsvertrages (siehe dort) mitwirkten.

 Gruppenbild mit Prinzessin.png

Jede Schule war aufgefordert, ein kurzes Kammermusikwerk vorzubereiten, das typisch für das jeweilige Land war. Das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach präsentierte sich mit dem Violinquartett G-Dur von Georg Philipp Telemann, das von Ilja Monti, Kei Kashiwabara, Leonie Seemann und Noemie Kurth gespielt wurde (Einstudierung: Prof. Kittel). Während unsere Schule damit die jüngsten Teilnehmer stellte, waren es vier Abiturient(inn)en, die mit einem Streichquartettsatz von Felix Mendelssohn-Bartholdy das Dresdener Musikgymnasium vertraten. Den Abschluss des Konzertes bildete ein Satz aus der „Kleinen Lethe-Symphonie“ des niederländischen Komponisten Hans Kox, der von allen Teilnehmern gemeinsam gespielt wurde. Beide Konzerte werden uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben: das zweite Konzert im Kammermusiksaal des Concertgebouw Amsterdam wegen der außerordentlich guten Akustik, das erste Konzert im Konservatorium Den Haag wegen der Teilnahme von Prinzessin Beatrix, mit der im Anschluss auch noch ein Fotoshooting stattfand (siehe oben). GK

Vorschau

Veranstaltungkalender 2017/2018

Hier finden Sie die Termine für das Wintersemester 2017/2018.

Weiterlesen ...

 

Bildschirmfoto Klavierabend 2017-11-17 um 22.54.53.jpg

 

 

 

 

 

 

  

ADVENTSKONZERT HOLZBLÄSER.png

Rückblick

Zoom in - Konzertprojekt

Zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 fand in der Klasse 13 des Musikgymnasiums Carl Philipp Emanuel Bach ein Konzertprojekt statt, ...

Weiterlesen ...

Wir begrüßen Ron Lepinat als neuen künstlerischen Leiter!

Der Akademische Senat der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ hat Ron Lepinat zum neuen künstlerischen Leiter des Musikgymnasiums gewählt.

Weiterlesen ...

Ein großartiges Konzert!

In diesem Schuljahr gab es für das Abschlusskonzert ein neues Konzept:

Weiterlesen ...

Wir gratulieren

Solomia Lukyanets erfolgreich beim Giulio-Perotti-Gesangswettbewerb

Der I. Preis in der Gruppe A1 für 16- bis 17-jährige Gesangsschüler ging an die jüngste Teilnehmerin, die Ukrainerin Solomia Lukyanets, der auch der Sonderpreis für das beste Nachwuchstalent mit der Auflage im Preisträgerkonzert in Lübeck aufzutreten, zuerkannt wurde. Darüber hinaus hat sich Solomia Lukyanets in die Herzen des Publikums gesungen und erhielte den Publikumspreis für besondere Ausstrahlung und Bühnenpräsenz. 

 

Solomia Lukyanets Orchester der Hochschule der Knste Stettin unter der Leitung von Prof. Jacek Kraszewski Foto F. Bieber

Bei FACEBOOK

Das Musikgymnasium ist jetzt auch mit aktuellen Berichten auf FACEBOOK zu finden.

facebook 

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage@bach-musikgymnasium.de

facebook-Link
www.facebook.com/MusikgymnasiumBerlin/