Login
  • itemid477.jpg
  • notenbrille_300_161.jpg
  • schmalz1.jpg

Neben dem Instrumentalunterricht gehören zum Ausbildungsprogramm auch die Fächer Tonsatz/Gehörbildung. Beide werden vom Eintritt ins Musikgymnasium bis zum 12. Jahrgang mit jeweils einer Wochenstunde in Kleingruppen unterrichtet. Am Ende des 12. Jahrgangs findet eine Abschlussprüfung statt, die bei einem nachfolgenden Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" als studienbegleitende Prüfung voll angerechnet werden kann.

Das Fach Tonsatz umfasst die elementare Musiktheorie, die Vermittlung traditionellen Handwerks wie Kontrapunkt, Generalbass und Harmonielehre mit praktischen Umsetzungsformen und Kompositionsweisen neuer Musik.

In Gehörbildung gelten die Bemühungen der Schulung musikalischen Verhaltens durch vielfältige Entwicklung der inneren Klangvorstellung, des Gehörs, der Fähigkeit zur Höranalyse, der rhythmischen Wahrnehmung sowie der qualifizierten Wiedergabe melodischer und rhythmischer Verläufe.

Das schafft unentbehrliche Grundlagen für eine professionelle Entwicklung auf dem Instrument und, im Zusammenspiel mit den instrumentalen Fächern, einen - innerhalb der Spezialisierung - breiten musikalischen Horizont.

 

 

Tonsatz/Gehörbildung  

Mike Flemming HfM
 

Ellen Hünigen-Schmidt 

HfM
 

Julia Deppert-Lang

HfM
 

Stefan Lienenkämper

JIB
 

Olaf Schmalz 

HfM
 

PDF Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingungen Gehörbildung und Tonsatz

 


 
























 

Fotos: NM

 

Vorschau

 

00 PlakatProgramm für den Tag der offenen Tür 2018

Hier finden Sie die Termine für das Wintersemester 2018/2019.

Weiterlesen ...

Rückblick

Klanggestalten 2018 am Musikggymnasium C.P.E. Bach

 
Durch die wunderbare und einzigartige Atmosphäre des Musikgymnasiums wird uns das diesjähriges Klanggestalten-Wochenende noch lange in Erinnerung bleiben.
Weiterlesen ...

Brahms in der Bayerischen Landesvertretung

Bei einem Parlamentarischen Abend der Bundesvereinigung der Orchesterverbände am 9. Oktober in der Bayrischen Landesvertretung spielten Lewin Kneisel, Marei Schibilsky und Jeongwhan Kim aus dem Trio a-Moll op. 114 von Johannes Brahms.

Weiterlesen ...

Im Jahr des Cellos – ein Tag des Cellos

Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker und der Landesmusikrat luden am 14.10.2018 in die Berliner Philharmonie. In allen Räumen Celli, Solist*innen, Ensembles, Cellobauer*innen und jede Menge Informationen.
Weiterlesen ...

Wir gratulieren

Nikolas Kemna aus der 9. Klasse gewann beim internationalen Wettbewerb der Märkischen Musiktage den 1. Preis in der Kategorie "Student". Herzlichen Glückwunsch!

MMT2018_Nikolas02.jpg

Medienschau

Videoschau

Film: Uwe-Sven Genzel

CD Klassik im Dialog

Konzerthausorchester Berlin & Orchester des Musikgymnasiums "C. Ph. E. Bach" Berlin: Klassik im Dialog

                                                                                          Klassik im Dialog Klein

Die CD ist bei kreuzberg-records erschienen und im Handel erhältlich. Aus wettbewerbsrechtilichen Gründen dürfen wir hier keinen direkten Link veröffentlichen. Bitte geben Sie "CD Klassik im Dialog" in einer Suchmaschine Ihrer Wahl ein, um einen Anbieter zu finden. - Im folgenden zitieren wir eine Kritik zur CD:

Weiterlesen ...

DVD vom Preisträgerkonzert des Dussmann Musikwettbewerbes

 DussmannCoverVorne klein

 

Zum Download des Intros bitte mit dem Mauszeiger auf das Bild klicken.

Musikangebot

 

 

 

2. Meisterkurs Streicher

 

 

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage@bach-musikgymnasium.de

facebook-Link
www.facebook.com/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok