Login

Der Freundeskreis des Musikgymnasiums hatte zum Tag der Ehemaligen eingeladen und war gespannt, wer und wie viele Absolventen der Schule die Einladung annehmen würde... kurz gesagt: es war ein voller Erfolg! 

Es begann mit einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung im Dussmannsaal, Maria aus der 7. Klasse spielte Préludes von Skrijabin, Frau Timreck (Schulleiterin) begrüßte die Ehemaligen aus ganz unterschiedlichen Abschlussjahrgängen (Abschlussjahrgänge von 1953 bis 2015).

 

Dann ergriff Herr Szameitat (von 2000 bis 2015 Schulleiter, in seine Amtszeit fallen die endgültige rechtliche Absicherung des besonderen Gymnasiums und die Planung und Durchführung der denkmalgerechten Sanierung des Schulkomplexes) das Wort. Ganz gerührt von so vielen Begegnungen, warf er sein Konzept über den Haufen und sprach spontan von dem, was ihm auf dem Herzen lag. Das kam gut an bei den Zuhörern!

 

Natürlich dürfen an einem solchen Tag musikalische Beiträge nicht fehlen: die Schwestern Marei (10. Klasse, Violoncello) und Jona (13. Klasse, Klavier - im Hauptfach aber Violine) begeisterten die Zuhörer mit der "Romanze F-Dur" für Cello und Klavier von Strauss.

Anschließend berichtete Ron Lepinat, einst Absolvent dieser Schule und seit September 2017 künstlerischer Leiter, von seinen persönlichen Erinnerungen und erläuterte das laufende Semesterprogramm.

Zum Abschluss des Konzerts spielte Juliane (Klasse 12, Violine) begleitet von Tahmina Feinstein die bekannte Komposition von Camille Saint-Saëns "Introduction et Rondo capriccioso“ .

 

Fotos: NM

 

Dann hatte man Gelegenheit, ehemalige Mitschüler bei Kaffee und Kuchen in der Cafeteria zu treffen (herzlichen Dank an Frau Ramm!), mit anderen Absolventen ins Gespräch zu kommen, das Gelände mit den liebevoll restaurierten Gebäuden zu besichtigen und im Keller in alten Klassenbüchern zu stöbern. Für einige war es tatsächlich der erste Besuch in der Schule seit ihrer Schulzeit, da wurden Erinnerungen geweckt! Der Freudeskreis plant ein solches Treffen zur Tradition werden zu lassen! BvS

 

 

 

Vorschau

 

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür! Folgendes Programm bieten wir an.

 

2019 11 16 PlakatTdoT V1 

Hier finden Sie die wichtigsten Termine für das Wintersemester 2019/2020:

Veranstaltungen WS 20192020

Rückblick

Ein Streichquartett zur Mittagszeit

Roman Tulchynsky (Violine), Akim Camara (Violine), Timon Knötzele (Viola) und Marei Schibilsky (Violoncello) erfreuten am Dienstag, den 24. September 2019 um 13 Uhr viele Zuhörerinnen und Zuhörer im Foyer der Philharmonie.

Weiterlesen ...

Lange Nacht der Museen 2019

Die wohl wärmste Lange Nacht der Museen vergangenen Samstag wurde dieses Mal von einigen unserer jungen Musikerinnen und Musikern in Kooperation mit der Staatlichen Ballettschule Berlin auf der Treppe der 2018 fertiggestellten James- Simon-Galerie eröffnet.

Weiterlesen ...

Sauen 2019

Auch in diesem Jahr fuhr die Geigenklasse von Peter Rainer in den Sommerferien zum Gutshaus Sauen - eine ganze Woche im

dörflich-brandenburgischem Idyll.

Weiterlesen ...

Unterstützungen

Unterstützungen

In den letzten Jahren konnten unter anderem folgende Projekte und langfristigen Initiativen ideell und finanziell unterstützt werden:

  • die Beschaffung, Reparatur und Versicherung von Instrumenten, zum Beispiel eine neue Harfe 2016 und ein neues E-Piano für die Jazz-Abteilung 2017
  • die Realisierung von Kammermusik­ und Orchesterprojekten
  • den Kauf bzw. die Ausleihe von Notenmaterial
  • den Besuch von Workshops und Meisterkursen
  • die Öffentlichkeitsarbeit des Musikgymnasiums
  • die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern am Bundeswettbewerb Jugend musiziert

Kooperation

Folgender Mitschnitt entstand bei der Langen Nacht der Museen Ende August 2019 und zeigt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Staatlichen Balettschule und dem Musikgymnasium auf den Stufen der James Simon Galerie.

Medienschau

Carmen-Fantasie

(Oberstdorf, August 2019) 

Lewin Kneisel  Klarinette

 

Im Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach wird in jedem Jahr der schulinterne Dussmann-Wettbewerb ausgetragen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 sind auf dieser von Tonmeister-Studenten der UdK produzierten CD zu hören.

 

 CD BG (Kopie)

 

Die CD liegt an prominenter Stelle im Dussmann-Kulturkaufhaus und im Sekretariat des Musikgymnasiums zum Verkauf.

Weiterlesen ...

Erinnerungen

Der Freundeskreis des Musikgymnasiums hatte zum Tag der Ehemaligen eingeladen und war gespannt, wer und wie viele Absolventen der Schule die Einladung annehmen würde... kurz gesagt: es war ein voller Erfolg! 

Weiterlesen ...

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift:
Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift: Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium­@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage­@bach-­musikgymnasium.de

facebook-Link:
www.facebook.com­/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok