Login
  • eingang.jpg

 

Das Fach Geschichte wird in den Klassen 5 bis 10 jeweils zweistündig in der Woche unterrichtet. In den Klassenstufen 11 und 12 (1. bis 4. Semester) werden die vier Kurse jeweils 3stündig unterrichtet.

Die Schüler haben ab dem 1. Semester die Wahl zwischen Geschichte und Politische Wissenschaften (PW) und schließen das gewählte Fach am Ende des 4. Semesters mit dem Abitur ab (ab dem Schuljahr 2014/15 handelt es sich im Fach Geschichte um ein Zentralabitur, in PW wird bis auf weiteres eine individuell vom jeweiligen Fachlehrer ausgearbeitete Abituraufgabe gestellt). Da die Schüler des Musikgymnasiums 13 Schuljahre bis zum Abitur durchlaufen, belegen die Schüler, die in Geschichte ihr Abitur abgelegt haben, in der 13. Klassenstufe zwei Semester PW, während diejenigen, die in PW ihre Abiturprüfung hatten, zwei Semester Geschichte absolvieren.

 

In den Inhalten der verschiedenen Klassenstufen orientiert sich der Fachunterricht am Rahmenlehrplan für Geschichte. In den Klassenstufen 5 bis 10 wird jeweils eine Einheit sozialkundlichen Inhalts behandelt. Aber auch im Geschichtsunterricht wird kontinuierlich der Bezug zwischen Vergangenem und Gegenwärtigem hergestellt und bearbeitet; so wird z.B. bei der Betrachtung und Analyse unterschiedlicher politischer Herrschaftsmodelle aus den verschiedenen Jahrhunderten die jeweilige Herrschaftsform genau betrachtet und mit der in der Bundesrepublik Deutschland herrschenden politischen Ordnung verglichen. Auf diese Weise werden die Schüler befähigt, das demokratische Prinzip in seiner historischen Entwicklung zu begreifen und wert zu schätzen. Damit wird vor allem die Sach- und Analysekompetenz geschult.

 

Den Inhalten der verschiedenen Klassenstufen entsprechend wird einmal im Jahr eine Exkursion pro Klasse mit geschichtlichem Inhalt durchgeführt. Dies dient der Veranschaulichung der im Schulunterricht erarbeiteten Inhalten und lässt die Schüler an der reichen Fülle von Museen in Berlin teilhaben.

 

Auch der fächerübergreifende Aspekt kommt zum Tragen, vor allem in der Abstimmung zwischen den Fächern Geschichte und Musik. Daher wird z.B. in der Klassenstufe 11 (im 1. Semester) das Mittelalter (neben der Antike) behandelt, was  als Grundlage zur Behandlung mittelalterlicher Musik und Literatur in den Fächern Musik und Deutsch dient, die ebenfalls im 1. Semester als Inhalte behandelt werden.

 

Vorschau

 

Hier finden Sie die Termine für das Wintersemester 2018/2019.

Weiterlesen ...

Rückblick

Driving home for christmas

 

Kurz vor dem zweiten Advent gaben die aktuellen Absolventen ihr erstes Konzert im Krönungskutschensaal der Musikhochschule.

Weiterlesen ...

Konzert der jungen Bläser am Nikolaustag

 

Das Adventskonzert der jungen Bläser am Nikolaustag bot ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm: das Quartett mit Rachel, Jakob, Louis und Lukas spielte u.a. Anitras Tanz von Grieg und den Walzer aus Schostakowitschs "Jazz-Suite".

Weiterlesen ...

Ganz viel Musik am 1. Advent!

 
Am 1. Advent fanden im Rahmen des Familien-Advents-Zaubers in den Bolle-Festsälen in Berlin-Moabit zunächst zwei Konzerte mit Schülern des Musikggymnasium statt: 
Weiterlesen ...

Unterstützungen

Unterstützungen

In den letzten Jahren konnten unter anderem folgende Projekte und langfristigen Initiativen ideell und finanziell unterstützt werden:

  • die Beschaffung, Reparatur und Versicherung von Instrumenten, zum Beispiel eine neue Harfe 2016 und ein neues E-Piano für die Jazz-Abteilung 2017
  • die Realisierung von Kammermusik­ und Orchesterprojekten
  • den Kauf bzw. die Ausleihe von Notenmaterial
  • den Besuch von Workshops und Meisterkursen
  • die Öffentlichkeitsarbeit des Musikgymnasiums
  • die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern am Bundeswettbewerb Jugend musiziert

Wir gratulieren

Nikolas Kemna aus der 9. Klasse gewann beim internationalen Wettbewerb der Märkischen Musiktage den 1. Preis in der Kategorie "Student". Herzlichen Glückwunsch!

MMT2018_Nikolas02.jpg

Medienschau

Videoschau

Film: Ulrich Tesser

Film: Rolf Zielke

Film: Uwe-Sven Genzel

Erinnerungen

Der Freundeskreis des Musikgymnasiums hatte zum Tag der Ehemaligen eingeladen und war gespannt, wer und wie viele Absolventen der Schule die Einladung annehmen würde... kurz gesagt: es war ein voller Erfolg! 

Weiterlesen ...

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage@bach-musikgymnasium.de

facebook-Link
www.facebook.com/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok