Login
  • 00_Konzert25022015_940_362_08_Merkel.jpg
  • 01 Bundesprsident.jpg
  • 01 Midsommar_-®Bert Odenthal_4562_940x362.jpg
  • 05 Konzerthaus_Konzert.jpg
  • 06 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4582_940x362.jpg
  • 14 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4616_940x362.jpg
  • 15 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4616_940x362.jpg
  • 20 Konzerthaus_Konzert.jpg
  • 21 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4626_940x362.jpg

 

Zwei Stunden lang zeigten die Achtklässler beim diesjährigen Klassenkonzert ihr Können, welches sie selbst unter das Thema Zeitreise stellten. Es begann mit Hiphop, ging weiter ...

mit Bartok, Schostakowitsch und Piazolla. Das Klassenensemble spielte Max Regers sehr bekannte Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, sowie Bachs Suite Nr. 3 in D –Dur.  Den  Abschluss des Konzerts bildeten selbstkomponierte Tangos der beiden Tonsatzgruppen. Dem folgte eine sehr berührende Verabschiedung der Klassenlehrerin Eva Kassebrock, die die Klasse vier Jahre durch alle Höhen und Tiefen erfolgreich führte. Jeder Schüler verabschiedete sich mit Blumen und sehr persönlichen Worten.

Text: CH

Fotos: CH

Das gleiche Konzert, beschrieben aus einer anderen Perspektive:

 

Am Freitag, den 21.06. hatte die 8. Klasse des Musikgymnasiums ihr Klassenkonzert.

Das zweistündige Programm wurde trotz der Hitze von den Gästen frenetisch gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler unterstrichen die besondere Förderung der Schule: Neben Kammermusik spielten auch sie auch als Klassenensemble besonders anspruchsvolle Stücke. Herausragend stach die Eigenkomposition der Tonsatzgruppen I & II hervor. Mit ihren Tangos gaben sie dem Abend eine feurige Note. 

Das diesjährige Klassenkonzert war aber auch ein Abschiedskonzert. Die Kinder verabschiedeten sich von vielen liebgewonnenen Lehrer*innen: Herr Hecht verlässt die Schule und Frau Kassebrock gibt die Klassenleitung ab. Stellvertretend für alle Lehrer*innen der Schule, bedankten sich die Kinder und Eltern bei den anwesenden Lehrer*innen, Herrn Krüger, Herrn Heller, Herrn Flemming, Herrn Lepinat, Frau Timreck, Frau Bechtel, Frau von Streit und Frau Hofmann.

Danach wurde das Buffet eröffnet und es wurde bis in den Abend gefeiert. Text: AG

 

Vorschau

 

Hier finden Sie die wichtigsten Termine für das Wintersemester 2019/2020:

Veranstaltungen WS 20192020

Rückblick

Bundesärztetag der Kinder- und Jugendärzte

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde das Cello-Ensemble unseres Gymnasiums eingeladen, die feierliche Eröffnung des bundesweiten Ärztetages der Kinder-und Jugendärzte
musikalisch zu gestalten.
Weiterlesen ...

Konzert im Konzerthaus

Am Sonntag, den 16. Juni 2019, öffnete das Konzerthaus am Gendarmenmarkt für alle Besucher seine Pforten - und bot musikalische Aktivitäten für die ganze Familie sowie fabelhafte Musik.

Weiterlesen ...

"Storchenhof" und "Musik für Cello" - eine bewährte Verknüpfung

Wie jedes Jahr um diese Zeit trafen sich 10 junge Cellist*innen auf dem Storchenhof in Bendelin für eine Woche, um unter Anleitung ihrer Lehrerinnen das effektive Üben zu üben, in den Pausen Fußball und Tischtennis zu spielen und abends die neuesten, speziell für sie vom Cellisten, Arrangeur und Komponisten Jens Naumilkat arrangierten Pop-Titel im großen Ensemble einzustudieren.

Weiterlesen ...

Wir gratulieren

 

Ein Konzertmitschnitt aus dem Konzerthaus Berlin vom 1. Juni 2019.

Medienschau

 

Im Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach wird in jedem Jahr der schulinterne Dussmann-Wettbewerb ausgetragen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 sind auf dieser von Tonmeister-Studenten der UdK produzierten CD zu hören.

 

 CD BG (Kopie)

 

Die CD liegt an prominenter Stelle im Dussmann-Kulturkaufhaus und im Sekretariat des Musikgymnasiums zum Verkauf.

Weiterlesen ...

Gastfamilien gesucht

Sie lieben Musik? Sie haben ein freies Zimmer? Sie schätzen den Kontakt zu jungen, musikalischen Menschen aus aller Welt? Wir suchen Gastfamilien oder Gasteltern, die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 18 Jahren für ein Schuljahr aufnehmen

Weiterlesen ...

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift:
Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift: Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium­@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage­@bach-­musikgymnasium.de

facebook-Link:
www.facebook.com­/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok