Login
  • 00_Konzert25022015_940_362_08_Merkel.jpg
  • 01 Bundesprsident.jpg
  • 01 Midsommar_-®Bert Odenthal_4562_940x362.jpg
  • 05 Konzerthaus_Konzert.jpg
  • 06 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4582_940x362.jpg
  • 14 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4616_940x362.jpg
  • 15 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4616_940x362.jpg
  • 20 Konzerthaus_Konzert.jpg
  • 21 190620_Midsommar_-®Bert Odenthal_4626_940x362.jpg

Wie jedes Jahr um diese Zeit trafen sich 10 junge Cellist*innen auf dem Storchenhof in Bendelin für eine Woche, um unter Anleitung ihrer Lehrerinnen das effektive Üben zu üben, in den Pausen Fußball und Tischtennis zu spielen und abends die neuesten, speziell für sie vom Cellisten, Arrangeur und Komponisten Jens Naumilkat arrangierten Pop-Titel im großen Ensemble einzustudieren.

Dieses Jahr  war es Bohemian Rhapsody von Queen/Freddie Mercury, eine große Herausforderung für alle Beteiligten.

Cello rund um die Uhr zwischen Störchen, Gänsen, Enten, Hühnern, Hähnen, Hunden und Katzen. Das alte, liebevoll restaurierte Gutshaus und seine Chefin Barbara Fuchs luden am letzten Tag wieder zum Abschlusskonzert ein – ein Highlight im Raum der Ostprignitz.

 

 

Musik für Cello im Krönungskutschensaal

Ein Konzertformat der HfM Hanns Eisler und des Musikgymnasiums C.P.E. Bach, seit ca. 20 Jahren ein fester Bestandteil des Semesters/Schulhalbjahres, beendete auch dieses Jahr -  kurz vor dem Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ -  die offiziellen künstlerischen  Unterrichtswochen für die beteiligten Cellist*innen.

 

 

Jungstudierende der HfM und Schüler*innen des Musikgymnasiums präsentierten ihr Cellosspiel, Absolventen wurden verabschiedet und der Nachwuchs begrüßt, diesmal Elisabeth, seit 13 Jahren dabei und,  neu in der Cello-Familie, der 8-jährige Georg. Neben den Eltern und Freunden der Solist*innen gibt es ein großes Stammpublikum, das seit vielen Jahren die Entwicklung aller am Konzert Beteiligter interessiert beobachtet und fördert.  Am Ende, wie immer, der vorher frisch einstudierte Pop Titel im Ensemble, diesmal Bohemian Rhapsody (Queen/Freddie Mercury/arr. J. Naumilkat)

Das Publikum dankte wieder mit großem emotionalem Beifall. 

 

Fotos & Texte: Sabine Andert

Vorschau

 

Hier finden Sie die wichtigsten Termine für das Wintersemester 2019/2020:

Veranstaltungen WS 20192020

Rückblick

Sauen 2019

Auch in diesem Jahr fuhr die Geigenklasse von Peter Rainer in den Sommerferien zum Gutshaus Sauen - eine ganze Woche im

dörflich-brandenburgischem Idyll.

Weiterlesen ...

Orchesterkonzert Midsommar

Das Orchesterabschlusskonzert „Midsommar“ - ein nicht nur laut Titel „skandinavisches Programm“, sondern hauptsächlich aufgrund der aufgeführten Werke der Komponisten Edvard Grieg und Jean Sibelius - war das Debüt des Orchesters des Musikgymnasiums Carl Philipp Emanuel Bach unter der Leitung von Samuel Lee im Kammermusiksaal der Philharmonie und ein voller Erfolg!

Weiterlesen ...

Bundesärztetag der Kinder- und Jugendärzte

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde das Cello-Ensemble unseres Gymnasiums eingeladen, die feierliche Eröffnung des bundesweiten Ärztetages der Kinder-und Jugendärzte
musikalisch zu gestalten.
Weiterlesen ...

Kooperation

Folgender Mitschnitt entstand bei der Langen Nacht der Museen Ende August 2019 und zeigt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Staatlichen Balettschule und dem Musikgymnasium auf den Stufen der James Simon Galerie.

Medienschau

Carmen-Fantasie

(Oberstdorf, August 2019) 

Lewin Kneisel  Klarinette

 

Im Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach wird in jedem Jahr der schulinterne Dussmann-Wettbewerb ausgetragen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 sind auf dieser von Tonmeister-Studenten der UdK produzierten CD zu hören.

 

 CD BG (Kopie)

 

Die CD liegt an prominenter Stelle im Dussmann-Kulturkaufhaus und im Sekretariat des Musikgymnasiums zum Verkauf.

Weiterlesen ...

Gastfamilien gesucht

Sie lieben Musik? Sie haben ein freies Zimmer? Sie schätzen den Kontakt zu jungen, musikalischen Menschen aus aller Welt? Wir suchen Gastfamilien oder Gasteltern, die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 18 Jahren für ein Schuljahr aufnehmen

Weiterlesen ...

Kontakt

Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin
Postanschrift:
Rheinsberger Straße 4-5
Besucheranschrift: Brunnenstraße 148
10115 Berlin

Telefon 030. 40 50 58 30
Telefax 030. 40 50 58 50

E-Mail: bach.musikgymnasium­@berlin.de

Kontakt zur Homepage:
homepage­@bach-­musikgymnasium.de

facebook-Link:
www.facebook.com­/MusikgymnasiumBerlin/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok